Bitcoin Twitter Bitcoin Revival Engagement sinkt auf Zwei-Jahres-Tiefststände, da die Stimmung bärisch wird

Lieben oder hassen Sie es, Twitter ist ein fester Bestandteil der Krypto-Szene. Die Stimmung wird oft durch die Reaktion von Bitcoin-Marktanalysten und Brancheninsidern gemessen, die ihre Zeit auf der Social Media-Plattform verbringen. Jüngste Diagramme deuten darauf hin, dass das Gesamtengagement wieder auf das niedrige Niveau von vor zwei Jahren zurückgegangen ist.

Hochtöner Bitcoin Revival verstummen auf Bitcoin

Die Ironie ist, dass sich Bitcoin Revival vieles, was in der Kryptoversicherung vor sich geht, um Postings auf einer zentralisierten Social Media Plattform dreht. Dies zeugt vielleicht von der Unreife der Szene, da Tribalismus und kindliches Zanken auf der Plattform immer noch weit verbreitet sind. Unter dem Strich wollen wir alle das Gleiche, und das ist das Wachstum von Bitcoin und Krypto-Asset-Ökosystem für eine dezentrale finanzielle Zukunft.

Laut Skew Markets ist das Twitter-Engagement für Bitcoin auf Tiefststände gefallen, die seit zwei Jahren nicht mehr zu verzeichnen waren.

Dies mag bei anderen Krypto-Assets nicht der Fall sein, aber Bitcoin scheint zumindest auf der Social-Media-Plattform aus dem Gleichgewicht geraten zu sein. Der Höhepunkt kam mit dem Preis Anfang 2018, als die täglichen Tweets 150k erreichten. Heute sind sie laut Diagramm unter dem 20k-Level.

Es könnte sein, dass sich der Raum über Twitter hinaus entwickelt hat, was eine gute Sache wäre, da die ganze Szene ein wenig zirkusartig ist, wie jeder, der die Plattform benutzt, zustimmen würde. Aufdringliche Werbung und ungehinderte Spam- und Betrugsversuche sind weit verbreitet, was sie nicht zur besten Bühne für eine Branche macht, die sich für die Einführung dezentraler digitaler Assets einsetzt.

Genau wie Facebook steuert Twitter, was die Leute in ihren Feeds sehen, und der gesamte Informationsfluss wird immer irrelevanter, was das mangelnde Engagement erklären könnte. Influencer‘, wie sie genannt werden, sind oft nur daran interessiert, ihr ausgewähltes Krypto-Asset zu bewerben, sei es Bitcoin, BCH, BSV, ETH, XRP oder was auch immer.

Das heißt, es gibt ein paar professionelle Analysten und Brancheninsider, die es wert sind, verfolgt zu werden, wenn man die Neigung hat, den Weizen aus dem riesigen Haufen Twitterspreu zu sortieren.

BTC trägt wieder in der Stadt?

Da Bitcoin auf 8.000 $ zurückfällt, hat sich die gesamte Szene wieder rückläufig entwickelt, wobei Möchtegern-Analysten über weitere Deponien bis zu 5.000 $ oder darunter schreien.

Es gibt auch eine Menge FUD über die Kapitulation der Bergleute, da sich die Halbierung nähert und die Möglichkeit der ersten rückläufigen Entwicklung bis zum Ereignis besteht. PlanB‘, einer der angesehensten Analysten und Forscher von Twitter, hat festgestellt, dass dies auch schon einmal geschehen ist.

„Tatsache ist, dass wir 6 Monate vor der Halbierung von 2012 über dem Schwierigkeitsmodellwert lagen, 2016 darunter und jetzt genau richtig.“

Es könnte sein, dass Twitter-Engagement auf eine sinkende Marktstimmung hinweist, aber damals, als die Tweet-Niveaus im Januar 2017 so niedrig waren, wurde BTC unter 1.000 $ gehandelt, und heute ist die Szene ganz anders.